Darmstadt – unterwegs in der Stadt (03/2016)

Bericht mit Bildergalerie


Ohne Stadtplan, nur dem eigenen Instinkt folgend, habe ich die Stadt erkundet. Überrascht war ich von der „Freundlichkeit“ des neuen Hauptgebäudes der TU Darmstadt in der Innenstadt. Natürlich hat sich auch die Infrastruktur im Hinblick auf die mir bekannten Läden verändert. „Fotogena“ als alteingesessenes Fotofachgeschäft gibt es noch immer, wie auch das Pali-Kino! Und die Band „Genesis“ hat tatsächlich im Jahre 1973 im hiesigen Staatstheater gespielt. Wenige Wochen später kamen dann King Crimson auch in das Staatstheater.

Meine letzte Wohnung in der Heinrichstraße 51 wirkt mit ihren Holzrollläden so, als wäre hier die Zeit stehen geblieben.

Die Bebauung am Mathildenplatz mit der Erweiterung des Gerichtsgebäudes ist allerdings wenig überzeugend. Was habe ich mich damals durch einen Entwurf mit der Aufgabenstellung „Park & Buy“, exakt auf diesem Eckgrundstück, gequält!


Innenstadt


La Bodega


Bessungen / Paulusviertel


Die Krone


Staatstheater Darmstadt


TU Darmstadt


Heinrichstraße 51

error: Content is protected !!