Dwasieden: Ein Lost Place auf Rügen (2024)

Das ehemalige Schloss Dwasieden

Datum: 29.02.2024
Kamera: Canon EOS M5/M50MK2 und iPhone 12

Die Schlossruine Dwasieden befindet sich bei Sassnitz auf der Insel Rügen mit Blick auf die Ostsee, deren Meeresrauschen man im Hintergrund allerorts sehr gut hören kann.

Der einstige Prachtbau wurde zwischen 1873 bis 1877 im Auftrag von Adolph von Hansemann errichtet. Architekt des Herrenhauses war Friedrich Hitzig, ein Schüler von Karl Friedrich Schinkel.

Von dem Bau selbst existieren nach seiner Sprengung im Jahre 1948 durch die Sowjets nur noch Ruinenreste sowie der 1997 ausgebrannte Marstall.

Nachstehend findet man zudem Fotos von ehemaligen militärischen Anlagen, die sich ebenfalls auf dem Areal befinden.


Bildergalerie


Neueste Beiträge

Mein Tagebuch in Bildern (22.04.2024)

Mein Tagebuch in Bildern (22.04.2024)

Auch wenn es heute bei uns nicht regnet, sind die Außentemperaturen nach wie vor sehr niedrig … Weiterlesen 
Mein Tagebuch in Bildern (21.04.2024)

Mein Tagebuch in Bildern (21.04.2024)

Aprilwetter mit Graupel- und Schneeschauern am Sonntagvormittag. Ich brauche viel Zeit, um aus dem Schlafanzug in die Normalkleidung zu wechseln … Weiterlesen 
Mein Tagebuch in Bildern (20.04.2024)

Mein Tagebuch in Bildern (20.04.2024)

Heute steht der Wechsel von den Winter- zu den Sommerreifen an. Seit Jahren nehem ich hierzu die Dienste des Autohaus Konrad in Estenfeld in Anspruch … Weiterlesen 

error: Content is protected !!