Erfurt: Stadtansichten (19.09.2010)

Kurzbericht und Bildergalerie


Erfurt

18.09.2010 und 19.09.2010.

Ein Wochenende in Erfurt in einem doch ganz edlen und zudem recht zentral gegenüber dem neuen Theater (Arch.: Jörg Friedrich, Hamburg) platzierten Hotel. Das Wetter passt soweit.

Stadtspaziergänge führen uns am Dom und Domplatz vorbei in die Innenstadt von Erfurt. Natürlich passieren wir die Krämerbrücke, am Sonntag erreichen wir fußläufig den neuen Bahnhof, auf dessen Bahnsteigen die World Press Photo-Ausstellung läuft.

Plattenbausiedlungen, die es in Erfurt auch noch gibt, lassen wir aus. Die Innenstadt mit ihrer alten Bebauung befindet sich nach zwanzig Jahren Einheit schon in einem sehr guten Zustand. Zeitgenössische Architektur hat sich selbstverständlich in die innerstädtische Bebauung hineingemogelt, stört das Gesamtbild aber nicht, sondern ist bereichernd.

Erst Ende 2016 besuchen wir Erfurt wieder – der viel gerühmte Weihnachtsmarkt auf dem Domplatz lockt. Ich gebe zu, ich bin danach aufgrund der Amerikanisierung mit Riesenrad etc. etwas enttäuscht. Den positiven Gesamteindruck, den die Stadt bei uns hinterlassen hat, kann das nicht nachhaltig trüben.

Samstag, 18.09.2010

Erfurt – Stadtansichten:

Sonntag, 19.09.2010

Last Updated on 25. August 2022 by gerald

error: Content is protected !!