Radtour Volkach – Wipfeld (19.09.2021)

Bildergalerie.
Mit dem Rad von Volkach nach Wipfeld und wieder zurück zum Parkplatz
Datum:
19.09.2021

Kamera:
iPhone 12


Das Wetter ist an diesem Sonntag nicht so überragend, um zu einer kleinen Radtour zu animieren. Wir starten mit dem Auto und dem neuen Radträger auf der Anhängerkupplung nach Volkach, parken am Schwimmbad. Eine Politesse ist in diesem Bereich hyperaktiv und verteilt fleißig Knöllchen an Parker, die vollkommen freie Busparkplätze belegt haben. Wenig später sollen wir sie noch in Fahr antreffen, wo sie weitere „Opfer“ aufspürt. Autos, die am Wegesrand stehen, dabei niemanden behindern, hat sie schon bald „auf dem Zettel“.

Trotz des nicht prickelnden Wetters sind doch erstaunlich viele Radfahrer:innen unterwegs.

Wir fahren über Stammheim mit dem auf zahllosen Plakaten um Aufmerksamkeit buhlenden Privatmuseum vorbei bis zur Fähre nach Wipfeld. Dort kehren wir ein – einen Federweißen für die Dame, einen Cappuccino und das letzte Stück „Schwarzwälder“ für den Herrn. Passt!

Danach geht es via Ober- und Untereisenheim zur dortigen Fähre, von dort aus nach Fahr und zurück zum Parkplatz.

War schön, doch ohne den entscheidenden Impuls meiner Frau hätte ich mich sicherlich nicht aus dem Haus bewegt.

Schlagwörter

Kategorien

Neueste Beiträge

Meist gesehene Beiträge