Winterspaziergang entlang des Ringparks Würzburg

Würzburg – Spaziergang im Ringpark –
Start: alte Schlachthofkreuzung / Ende: Löwenbrücke / Danach am Main entlang zurück zum Startpunkt
Ein herrlicher Winterspaziergang im Schnee am 13.02.2021 von 10:35 bis 13:05
Kamera: Canon EOS 4o

Natürlich möchte ich vermeiden, dass der Eindruck entststeht, ich würde meine Heimatstadt Würzburg nur noch in “Schockbildern” präsentieren.

Es gibt noch immer schöne Regionen in der Stadt. Eine dieser besonderen Örtlichkeiten ist der Würzburger Ringpark, der ab Ende der 1870er Jahre vom schwedischen Landschaftsarchitekten Jens Person Lindahl realisiert wurde.

Wesentliche Gebäude liegen am Ringpark – die alten Institutsgebäude der Universität Würzburg, einige Würzburger Gymnasien, das Hauptgebäude der Neuen Universität Würzburg, ebenso das in den letzten Jahren sanierte Justizgebäude.

Gestört wird der Ringpark massiv vom Bahnhofsvorbereich, der gerade hier eine üble Wunde in den für Würzburg wichtigen Grüngürtel gerissen hat. Hier gibt es akuten Handlungsbedarf.

Ansonsten steckt der Ringpark voller Erinnerungen an meine Kindheit und Jugend. Einen Abstecher in den Hofgarten habe ich auch unternommen, um anschließend durch Klein-Nizza zur Löwenbrücke zu laufen.

Von da aus geht es – nach kurzer Stippvisite beim Eingang zum einstigen Caveau – am Main zurück zum Auto. Die Uferpromenade ist wirklich sehr schön geworden.



© Gerald Langer